Was ist der DriveTag?

Mit dem DriveTag ermöglichen wir Autofahrern überall, die Kontrolle über ihren persönlichen ökologischen Fußabdruck zu übernehmen und ihn zu reduzieren, ohne weniger zu fahren! Wir haben ein leistungsfähiges Produkt entwickelt, das kostengünstig, einfach zu bedienen und leicht zu installieren ist. Außerdem macht es Spaß einen besseren Einblick in den individuellen Fahrstil zu bekommen.

Der DriveTag ist ein kleines, batteriebetriebenes Gerät, das Sie einfach an die Windschutzscheibe Ihres Autos kleben. Es misst, wie Sie fahren, und gibt Ihnen über eine Smartphone-App in Echtzeit Feedback, wie Sie Ihren Fahrstil verbessern können. Die App speichert außerdem die Ergebnisse und zeigt Ihre Fortschritte im Zeitverlauf an.

DIE VORZÜGE DES ACHTSAMEN FAHRENS

Mit dem DriveTag können Sie bis zu 25 % Kraftstoff einsparen und die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls im Straßenverkehr halbieren. Darüber hinaus erhöht ein achtsamer Fahrstil die Lebensdauer Ihrer Reifen und Bremsbeläge um bis zu 30 %. Ganz zu schweigen von den positiven Auswirkungen eines entspannteren Fahrverhaltens. Warum sollten Sie das nicht wollen?



WIE FUNKTIONIERT ES?

Es ist eine Menge Technik im Spiel, aber die Benutzerfreundlichkeit ist phänomenal. Kleben Sie einfach das Gerät an die Windschutzscheibe Ihres Autos, laden Sie die App herunter und schon können Sie loslegen. Es ist keine komplexe Installation erforderlich. Sehen Sie sich dieses kurze Video an, das Ihnen genau zeigt, wie es funktioniert.

DER NUTZEN

Der DriveTag zeigt, wie innovative Technologie zur Lösung echter Probleme beitragen kann.

1. Sicherheit im Straßenverkehr

Wussten Sie, dass in der EU jedes Jahr 25.600 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben kommen und mehr als 1,4 Millionen Menschen verletzt werden? Auf jeden tödlichen Unfall kommen 30.000 Beinahe-Unfälle - das sind 768 Mio. Beinahe-Unfälle pro Jahr! Der DriveTag wirkt sich positiv auf das Fahrverhalten aus und sorgt so für sicherere Straßen und eine Reduzierung der Unfallwahrscheinlichkeit um mehr als 50 %.

2. Nachhaltigkeit

Mehr als 25 % der CO2-Emissionen entfallen auf unsere Fahrzeuge im Straßenverkehr. In der EU betanken wir unsere Fahrzeuge mit 341 Milliarden Litern pro Jahr. Die meisten großen Unternehmen haben sich inzwischen zu ernsthaften CO2-Reduktionszielen verpflichtet. Für viele Unternehmen lassen sich diese Ziele nicht erreichen, ohne den CO2-Fußabdruck ihrer Fahrzeugflotte in Angriff zu nehmen. Der DriveTag bietet eine kostengünstige, einfach zu bedienende Technologie, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und gleichzeitig die Privatsphäre zu schützen und das Fahrvergnügen der Fahrer zu gewährleisten.

3. Fahrzeugbetriebskosten

Mehr als 40 % der Gesamtkosten eines Fahrzeugs hängen vom Fahrverhalten des Fahrers ab (Kraftstoff 20 %, Reparaturen von Reifen und Bremsbelägen 15 %, Versicherung 8 %). Mit dem DriveTag lassen sich der Reifen- und Bremsbelagverschleiß nachweislich um bis zu 30 % und die Kraftstoffkosten um bis zu 25 % senken. Das spart eine Menge Geld, Zeit und Energie.

4. VITALITY

A suboptimal drive style and road distraction increase aggressive driving behavior, lead to more traffic errors, decrease concentration and in general give more stress to drivers. Drivers report being much more relaxed in traffic and arrive at their destination with more focus and less stress.

Was sagen Fahrer über den DriveTag?

“Ik moet eerlijk zeggen dat ik dacht dat ik vrij rustig reed. Ook tijdens de Defensive Driving Training krijg ik complimenten over mijn rijstijl.Mijn visie voor de organisatie: duurzamer, veiliger, gaming en daardoor incentives per persoon en/of per groep. volgen. Met de DriveTag heb ik geleerd dat ik best nog vaak te hard rem".

Jan van Noord - SHE Manager Benelux & Nordics, Unilever

"Er zijn altijd legio redenen te noemen om geen focus te leggen op duurzaam en veilig rijgedrag, DriveTag geeft organisaties een goede reden om dit juist WEL te doen. De DriveTag stelt bedrijven in staat om een continue verbetering in te zetten zonder barrières op te werpen in gebruikersgemak".

Bart Flick - Manager eMobility Solutions, Eneco

“Of ik rustiger ben gaan rijden met de DriveTag? Volmondig ja! De app geeft een seintje wanneer je te snel optrekt of te hard remt. Vooral na een werkdag word je met je neus op de feiten gedrukt. Het maakte me rustiger en relaxter in het verkeer. Ik rij nu ook af en toe zonder, maar dan verval je snel in ‘oud’ gedrag. Ook heb ik het gevoel veiliger te rijden en kom zeker meer ontspannen aan op mijn bestemming".

Remi van Dam - Manager External Field Operations, VodafoneZiggo

“Met de DriveTag ben ik bewuster gaan rijden – het was voor mij noodzakelijk een dergelijk hulpmiddel te hebben want zonder lukt of beklijft het niet. Het helpt mij ook langdurig bewuster te rijden. De theorie en/of een uurtje praktijklessen helpen op de korte termijn maar op langere termijn verval je weer in ‘oude’ gewoontes en dito onzuinig rijgedrag. DriveTag is ‘ongoing’ waardoor aangepast rijgedrag erin slijt".

Luuk van Kuik - Director Innovation Lab, Business Lease

Read more about DriveTag

Der Beacon

Klein und einzigartig: die Technologie hinter dem DriveTag

Erfahren Sie mehr

Die Apps

Fahrstilanalyse: Wie beeinflussen wir den Fahrer positiv?

Erfahren Sie mehr

Beispiele

Neugierig? Fallstudien zum DriveTag

Erfahren Sie mehr